• Zinsen bis zu 1,10%
  • Zinsgarantie bis zu 12 Monate
  • hohe Einlagensicherung

Aktueller Tagesgeld Prämienvergleich 04/2017 – Jetzt hohe Prämien sichern!

Heutzutage ist es nicht einfach, sein Erspartes rentabel anzulegen. Die Zinsen sind im Keller und ein Sparbuch ist unrentabel geworden. Auch andere Varianten vom Sparen sind nicht allzu attraktiv, was bleibt ist sein Geld auf einem Festgeld- oder Tagesgeldkonto zu parken.

 

  • Wer aus sein Geld nicht unbedingt angewiesen ist, der fährt mit einem Festgeldkonto nicht schlecht.
  • Wer dagegen Zugriff auf sein Geld haben möchte, dem ist anzuraten, ein Tagesgeldkonto einzurichten.

Bevor man sich für ein Konto dieser Art entscheidet, der sollte vorab einen Tagesgeld Prämienvergleich diesbezüglich ausführen.

Tagesgeld PrämienWer ein solches Konto eröffnen möchte, der muss erst nach dem Anbieter mit der attraktivsten Tagesgeld Prämie suchen. Um den besten Anbieter mit der besten Tagesgeldkonto Prämie ausfindig zu machen, sollte im Internet ein Anbieter-Vergleich durchgeführt werden.

Hierzu kann einfach ein im Internet angebotener Zinsrechner genutzt werden. Wegen der vielen Anbieter von Tagesgeldkonten entsteht ein reger Wettbewerb. Das hat zur Folge, dass nicht nur die Tagesgeld Prämie der Banken ständig wechselt, sondern ebenfalls auch deren Kunden. Das hat den positiven Nutzen, dass der Finanzmarkt dadurch wettbewerbsfähig bleibt.

Tagesgeldkonto wechseln

Ist man bereits im Besitz eines solchen Kontos und möchte man den Anbieter wechseln, dann lohnt das nur, wenn der neue zukünftige Anbieter eine bessere Tagesgeldkonto Prämie bietet. So ein Wechsel ist vor allem lukrativ, wenn man bei einem Wechsel noch zusätzliche Prämien einheimsen kann. Um ein lukratives Tagesgeldkonto zu finden, gibt es im Internet kostenfreie Internetseiten mit Zinsrechnern. Hierzu genügen wenige Eingaben wie Summe der auf dem Konto verwahrt werden soll, sowie die Anlagedauer. Aufgrund dieser Eingaben sucht der Zinsrechner die in Frage kommenden Anbieter mit den besten Rahmenbedingungen.

Vor allem für Neukunden werden lukrative Zinssätze geboten, diese Angebote beinhalten meistens auch weitere gute Konditionen. Oft machen ein Wechselbonus und ein Neukunden-Bonus diese Tagesgeldkonten so attraktiv. Der Zinsrechner fördert auch weitere Konditionen zutage, diese sind unter anderem minimale und maximale Anlagebeträge, Laufzeiten und Zinszahlungen sowie weitere diverse Kriterien.

Die Eröffnung oder der Wechsel eines Tagesgeldkontos ist also relativ einfach.

Passen sämtliche Konditionen zu den individuellen Bedürfnissen und das aktuelle Tagesgeldkonto wird dabei überboten, dann lohnt ein Wechsel.

Kündigung bestehendes Tagesgeldkonto

Tagesgeld BonusBei Tagesgeldkonten gibt es in der Regel keine Kündigungsfristen. Dieser Umstand macht Tagesgeldkonten für viele Sparer so attraktiv. Zudem wird das Geld attraktiver verzinst als wie auf den meisten anderen Spar-Varianten. Vor allem ist es lukrativ von guten Zinssätzen zu profitieren, obwohl das Geld jeden Tag verfügbar ist. In der Praxis ist es allerdings so, dass zwischen der Kündigung des Kontos und der Gutschrift des Anlagebetrags plus Zinsen mehrere Tage vergehen können.

Das hat vor allem damit zu tun, dass der Geldtransfer meistens zwischen verschiedenen Finanzdienstleistern stattfindet. Befindet sich das Tagesgeldkonto allerdings beim selben Anbieter, dann ist dieser Transfer in wenigen Stunden vollzogen. Ist anzunehmen, dass das Geld in Kürze zur Verfügung stehen muss, sollte das Konto normalerweise eine Woche vorher gekündigt werden.

Tagesgeldkonto mit besseren Konditionen und Prämien finden mittels Prämienvergleich

TagesgeldzinsenIst ein Konto mit besseren Konditionen und Prämien gefunden, muss nur noch das Geld auf das neue Konto eingehen. Ist das geschehen, kann man die Aufmerksamkeit dem neuen Anbieter widmen.

Eine Anmeldung für ein neues Konto dieser Art ist relativ einfach und vor allem unkompliziert. Im Internet ist es nur ein Klick und man gelangt auf die Homepage des neuen gewünschten Anbieters. Dazu befolgt man Schritt für Schritt Anweisungen, welche zur Eröffnung des neuen Kontos notwendig sind. Vor allem sollte darauf geachtet werden, dass auch die Voraussetzungen erfüllt sind, die für die Eröffnung eines solchen Kontos notwendig sind.

In der Regel gehören zu diesen Voraussetzungen:

  • Mindestalter von 18 Jahren
  • Wohnsitz in Deutschland
  • Handeln auf eigene Rechnung
  • Verfügbarkeit eines Girokontos hierzulande

Abschließend müssen nur noch persönliche Daten eingegeben werden. Sind diese Daten dem neuen Anbieter zugesandt, erhält der neue Kunde in wenigen Tagen auf dem Postweg weitere Dokumente.

Diese sind vom Antragsteller auszufüllen und zu unterschreiben. Vor allem sollte nicht vergessen werden, einen Freistellungsauftrag zu vermerken. Das hat den Vorteil, dass bis zu dem eingetragenen Betrag die erzielten Zinsgewinne nicht versteuert werden müssen.

PrämienvergleichHat der Neukunde die persönlichen Zugangsdaten erhalten, kann sogleich das Konto gefüllt werden. Sodann werden die erworbenen Prämien sichtbar.

Fazit

Ein Zinsrechner im Internet hilft bei der Suche nach einem passenden Tagesgeldkontos. Dasselbe gilt auch bei einem Wechsel zu einem anderen Anbieter. Als Hilfe können Sie unseren Tagesgeld Vergleich nutzen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (21 Stimmen, 4,95 von 5)
Loading...